ganzheitlich führen

Integrale Unternehmensführung erfordert gleichzeitiges Einbeziehen aller Umweltdimensionen und des internen Geschehens.

Dazu sind Veränderungen in allen Umweltdimensionen (Natürliche Umwelt, Technologie, Märkte, Beschaffung, Gesellschaft) zu beobachten und gleichzeitig die internen Entwicklungen zu messen.

Dies soll vor allem das Management-Control-System ermöglichen.

Die internen Entwicklungen beziehen sich auf die
  . Führungs- /Planungsstufen (Unternehmenspolitik, Strategie, operative Führung, dispositive/taktische Steuerung)
  . Verhaltensweisen und die Beziehungen der Mitarbeitenden untereinander
  . verfügbaren Potenziale (Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kapazitäten)
  . erbrachten Leistungen (Verkäufe, Leistungserstellungen, Forschungs- und Entwicklungsergebnisse)
  . Ablauf- und Strukturorganisation und die
 . Ideen und Ziele für die Unternehmenszukunft.